Sunday, September 6, 2009

GORETRUST - Last Revolution -Cd/ STF – Records


Staubtrocken klingt sie, die “letzte Revolution” vorn GORETRUST. Rein vom Arrangement und vom Sound erinnern mich die Aufnahmen so ein Stückchen weit an Speckmann und MASTER. Also Old School Death Metal aus allen Rohren, der sich selbstredend von der Geschwindigkeit her nicht überschlägt aber dafür mit basslastigen Riffs attackiert. Die sind oft tonnenschwer, strotzen aber auch nicht vor Innovativität. Voll überzeugt bin ich zwar von der Musik nicht, aber wenigstens ist das Album versiert genug eingespielt um sich nicht etwa dilettantische Nichtigkeiten nachsagen lassen zu müssen. Na und klauen können sie auch, aber das will ich gar nicht unbedingt ankreiden, denn das tun sie bei den Guten und sollte als Ehrerbietung durchgehen. Jedenfalls sind UNLEASHED nicht fremd. Die Songs an sich sind simpel gestrickt und manchmal etwas zu dumpf, zur Auflockerung ist ab und an ein Keyboard zu hören. Selbiges drängelt sich aber nie in den Vordergrund und beherrscht so glücklicherweise die Songs nicht. Das macht dann eher das Schlagzeug, das das Album vorantreibt und Hauptursache für diesen furztrockenen Sound ist. Ab und an gibt es mal den Versuch einer Melodie oder gelungene kurze Heavy Metal Solos. „Last Revolution“ ist roh, rockig manchmal monoton und trotzdem eine Empfehlung wert.

7/10

No comments:

Post a Comment