Monday, September 28, 2009

HADES -Bootlegged In Boston - DVD / True Music


HADES sind in den ausgehenden 80ern an mir vorbei gegangen und das nicht nur, weil ich ein waschechtes Kind eines verblühenden Arbeiter und Bauernstaates war, sondern weil mir deren Version des Speed/Thrash Metal einfach nicht mein Ding war. Das hat sich bis dato auch nicht geändert. Heuer ist eine Live-Reunion angekündigt und im Vorfeld hat die Band einen Livemitschnitt aus dem Jahr 88 locker gemacht, der nun via CRUZ DEL SUR Music veröffentlicht wird. Tatsächlich ist das nur was für die alten Fans und kaum geeignet, neue dazu zu gewinnen. Dafür ist die Qualität des zu Grunde liegenden Tapes einfach zu beschissen. Aber das ist auch nicht der Focus der Band. Die wollen einfach ein Lebenszeichen setzen. Der Set geht eine halbe Stunde, die Fans gehen satt mit und so ein Song wie „Nightstalker“ hat schon was für sich. Die Bühnenshow ist aggressiv, die Musiker strotzen vor Spielfreude und die Songs stehen wohl über jeglicher Kritik. Rein spieltechnisch ist das schon ein Hingucker, so fix und präzise spielten, jedenfalls damals, nur wenige. Ist also irgendwie schon in Ordnung. Zudem gibt es noch eine Banddoku mit Interviews, Livemitschnitten, so Zeug was eben dazu gehört. Letztendlich ist noch ein Videoclip drauf, der patriotisch, pathetisch und kritisch, zumindest für Amis ist, befasst sich „Ground Zero N.Y.C.“ doch mit selbigem. Ich persönlich würde mir die DVD nicht in den Schrank stellen wollen, aber für Fans ist das wohl so was wie ein „must have“. Also dann, ab dafür!

No comments:

Post a Comment