Sunday, September 6, 2009

PUTRESCENCE -Sledgehammer Holocaust - Cd /No Escape Records


Nach einem kurzenAusflug zu POWER IT UP veröffentlichen Kanadas verrottetste Hinterwäldler ihr neues Album wieder über NO ESCAPE. Und das bietet, wen überraschst,
groben, schnellen und wenig filigran gespielten wie produzierten Death Metal mit schicker Grindharke. PUTRESCENCE sind geschmacklos, witzig, ironisch und vielleicht auch nicht eben die besten Musiker. Aber schick auf die Felle kloppen und bratzige Old School Kanonaden abschießen, das können sie unbestritten. Dann geht’s quer durch den Garten zur Sache, mal wird alles zusammen getrümmert was noch nicht kaputt ist, dann wieder eher etwas bedächtig auf Death Metal gesetzt. Der Bass bollert und klingt manchmal etwas verzerrt, ist aber wohl gerade deswegen sehr einprägsam. Bei den Vocals darf wieder fast jeder und meist alle zur gleichen Zeit, natürlich mit sehr individueller Note pro Nase. Das Ergebnis ist hektisch aber passend zum instrumentellen Gehacke und das natürlich im positiven Sinne. „Sledgehammer Holocaust“ ist ein gnadenloses aber auch nicht unbedingt überraschendes Album das Spaß macht ohne Akzente setzen zu müssen. PUTRESCENCE sind bekennende Trendhasser, was jeder Hörer ultimo zu spüren kriegt, die können noch 10 weitere Alben veröffentlich, ohne sich nur einen Meter vom Fleck zu bewegen und trotzdem dürfte ihnen das kaum vorgeworfen werden. Stagnation in punkto brutaler stumpfer Musik mit rumpligem Sound ist und bleibt Programm! Richtig so!
8/10

No comments:

Post a Comment