Sunday, September 6, 2009

ROADSIDE BURIAL / EXHIBIT A - Split Cd/Grindhead Records


Von ROADSIDE BURIAL bin ich von Beginn an überzeugt, prügeln sie doch genau so gnadenlosen wie brutalen Grindcore. Cliteater meets old Napalm Death. Es wird gehämmert und gegroovt, zudem ist die Klampfe schön tief gestimmt und beinahe perfekt abgemischt. Die Vokills gehen sogar noch ne Spur weiter, sind für das Genre recht variabel gekotzt. Die Drums sind auf dieser Scheibe wohl noch programmiert, mittlerweile gibt es einen echten Schlagzeuger. Das Programing an sich wirkt aber recht natürlich und zeichnet sich durch ein Faible für US - Death Metal aus, besonders in Bezug auf die flott gekloppten und gut getimten Doublebass. Passt alles zusammen, ist fett produziert, schnell gespielt und keine Spur langweilig. Sehr solide! EXHIBIT A kann da nicht ganz mithalten, wenigsten in Punkto Produktion. Die Songs sind um einiges kürzer und einen Tick schneller und chaotischer. Geht so in Richtung Terrorizer mit einer spürbar dreckigen Punkattitüde. Ansonsten unterscheiden sie sich wenig von ROADSIDE BURIAL. EXHIBIT A sind möglicherweise durch ihre rohere Spielweise nicht sofort zugänglich und brauchen ein bisschen, bis die Musik hängen bleibt. Aber ansonsten bieten sie ebenfalls eine amtliche Prügelei. Die Songs selbst sind teilweise an die 10 Jahre alt, was aber keine weitere Rolle spielt, wollte ich nur mal erwähnt haben. Saubere Scheibe, sollte man (vielleicht auch Frau) haben.
9/10

No comments:

Post a Comment