Sunday, October 11, 2009

COALESCE – OX EP– Ep/Relapse


Die „Herren“ des Mathcore sind nach 10 jähriger Abstinenz wieder zurück und präsentieren mit ihrer aktuellen Ep OX, dass noch lange nicht aller Tage Abend ist. OX EP stellt den Quasi-Nachfolger des ebenfalls dieses Jahr erschienenen Albums OX dar. Da hat sich wohl ganz schön was angesammelt. Ganz wie DILLINGER ESCAPE PLAN spielen auch COALESCE mehr als kontroverse Musik, die auf der einen Seite höllisch verzerrt, sperrig und kaum nachvollziehbar ist, die vor progressiven Elementen häufig vollkommen unharmonisch und verstörend wirkt, die scheinbar gewollt den Fluss verliert. Und dann aber die bisher fehlende Harmonie mit Instrumentalsongs wie „Joyless in Life“ und „Absent In Death“ mit offenen Armen wieder empfängt. Gerade letzterer Song könnte genau so von Ennio Morricone stammen, der Clint Eastwood auf seinem Pferd in den Sonnenuntergang schickt. Alle anderen Nummern strotzen nur so vor Breaks und Tempowechseln. Richtig cool ist „Through Sparrows I Rest“, das irgendwie an RAGE AGAINST THE MACHINE erinnert, nur eben eine Spur fetter. Insgesamt dürft ihr euch auf 7 aktuelle Titel irgendwo zwischen Hardcore und Progressivität mit einer Übernote Melancholie freuen. Definitiv keine Musik für die breite Masse und in „sauberen“ Zustand wohl für viele kaum zu ertragen aber trotzdem durchweg interessant. Wer gern neben der Spur liegt, wird drauf stehen.
7/10

No comments:

Post a Comment