Friday, October 9, 2009

SUFFOCATION - The Close Of A Chapter – Live In Quebec City – Cd/Relapse


Für dieses Live – Album kehren SUFFOCATION noch mal zu ihrem alten Label Relapse zurück. Vielleicht bezieht sich der Titel darauf, sozusagen der Abschluss einer Epoche unter amerikanischer Regie. Die Aufnahmen stammen aus dem Jahr 2005 und wurden 2006 schon mal ohne Label vertrieben. Also handelt es sich hierbei quasi um ein Re-release. Um eine Livescheibe an den Mann zu bringen bedarf es dreierlei. Zum Ersten muss die Band recht populär sein, was hier kein Problem ist, wurden SUFFOCATION doch während ihres Winterschlafes und der vehementen Negierung einer Reunion zu Legende. Zum Zweiten muss der Sound passabel sein, was auch zutrifft. Aber das setzte ich bei einer Band dieses Kaliebers einfach mal voraus. Klingt zwar etwas dumpf aber das ist live und so will ich das haben. Zudem kommt so das passende Feeling auf, das jeder versteht, der SUFFOCATION auf der Bühne gesehen hat. Und zu guter letzt ist eine ansprechende Songauswahl wichtig, so zu sagen eine live eingedroschene Best Of. Na ja und auch das passt, nehmen die Amis ihr Publikum doch mit auf einen Trip durch „Human Waste“, „Pierced From Within“, „Souls To Deny“, „Despise The Sun“, „Effigy Of The Forgotten“ & „Breeding The Spawn“. Ein Song wie „Liege Of Inveracity“ schraubt immer noch locker Nackenwirbel im Gros auseinander!
Ein Klassiker, der nachfolgende Generationen bis heute beeinflusst! Auf diese Art und Weise macht ein Konzertmitschnitt tatsächlich Spaß. Ab dafür!

No comments:

Post a Comment