Friday, December 4, 2009

NOISEFREAK - Sick Sessions - Cd


Dieses Album hat mich in zweierlei Hinsicht skeptisch gemacht. Zum einen lässt der Name puren ungeordneten Krawall erwarten. Und zum anderen steht in der Bandinfo, dass wahrscheinlich einige Stücke subjektiv der letzte Dreck sind. Eine Band mit so vielen Selbstzweifeln lässt nicht gerade auf Rückgrat schließen. Glücklicherweise ist aber alles ganz anders. Die Songs sind vielleicht etwas hektisch aber überhaupt nicht strukturlos. NOISEFREAK stehen für hatten Hardcore/Crustpunk der sich musikalisch an die szenegegebenen Spielregeln hält, mit schwerem Gitarrensound punkten kann und Mut zu (größtenteils) deutschen Texten hat. Warum die Musiker dabei so verunsichert von „Scheißsongs“ reden, darüber kann ich nur spekulieren, entweder das muss so sein, weil sich das für ne „Assel“ halt so gehört oder die mauern gern. Es gibt jedenfalls keinen Grund sich von vornherein in die Ecke zu stellen und das Opferlamm zugeben. NOISEFREAK sind cool, laut, roh, brutal und haben was zu sagen. 3 Akkorde voll auf die Omme und ab und an auch mal darüber hinaus, Pogomania! Also was wollt ihr mehr. Die Songs sind wohl zu unterschiedlichen Zeiten bei tatsächlichen Sessions im Proberaum entstanden und später noch mal gebügelt worden. Na und dafür ist auch der Sound ganz passabel gelungen. NOISEFREAK klingen für mich wie eine vielleicht etwas gemäßigte Version von ENT und machen Rabatz mit Köpfchen. Solltet ihr mal reinschnuppern, ist für eine unabhängige Produktion sehr anständig! Zudem ist die Aufmachung mit dickem Booklet und Vinyloptik ziemlich cool! http://www.myspace.com/noisefreaksn
7/10

No comments:

Post a Comment