Monday, January 11, 2010

ENGORRIMENT - Promo


2 Songs zu besprechen ist beinahe verlorene Zeit, da sich in der Regel noch gar kein klares Bild zeigt. Aber na gut. ENGORRIMENT spielen brutalen Slam Death, der sich durch seinen Stil selbst limitiert aber nichts desto trotz mit viel Wirbel einschlägt. Genau das richtige Futter für eine Circlepit. Der Sound selbst erscheint etwas clean, gebügelt quasi mit Anspruch auf Semiprofessionalität. Da will es jemand genau wissen. Die 2 Stücke sind sehr gefällig, bieten alles was diese Art Musik hergibt und ist hoffentlich kein Schnellschuss. Davon mehr zu hören wäre zumindest nicht gänzlich belanglos. Ist was für Freunde des modernen Tanzbärschrittes, an kurzer Kette wild im Kreis und alle anderen Mischkas und Bummis über den Haufen rennen. Das imaginäre Bild würde zu den schweren Riffs und dem betont mörderischen Rhythmus passen wie die Rosette auf den Boiler. ENGORRIMENT wiederholen und arrangieren um, ohne wirklich Neuland beschreiten zu müssen. Funktioniert auch so und ohne beschissener Langeweile Vorschub zu leisten. Gut hingekriegt. Müsst ihr selbst mal hören, kein Überflieger aber anständige Arbeit. Und sonst, na ja sind halt nur 2 Nummern und ich hab auch nicht Lust das jetzt 10 mal zu hören. Warten wir eben ab, was da noch so kommt. Demnächst soll eine Split mit ONICECTOMY erscheinen auf der sich die Promo bestimmt wieder finden wird. http://www.myspace.com/engorriment 6/10

No comments:

Post a Comment