Monday, January 4, 2010

KUBLA KHAN - Six Sex Six - Cd


Eine Band nach einem fetten Mongolen benannt und ein Albumtitel der entweder ironisch oder dämlich ist, lassen nix gutes erwarten. Aber das ist nur die Oberfläche, Gott sei´s gedankt. Genau betrachtet können KUBLA KHAN recht schnell überzeugen, ihre Art Metalstile zu mischen und etwas verwertbares hinten rauszuscheißen ist durchaus bemerkenswert. Generell handelt es sich um Thrash Metal auf hohem technischen Niveau mit rasiermesserscharfen Riffs und einfallsreichen Solis. Nix von der Stange. Das interessantere aber ist der ständig treibende Rhythmus, gepaart mit einem sonoren und trotzdem extrem aggressiven Gesang und einem sofort erkennbaren Gitarrensound, das alles einen starken Industrial – Drall hat und an eine Band wie MINISTRY erinnert. Stimmfärbung, Arrangements, all so was, nur eben ohne synthetische Spielereien und ermüdender Monotonie. Dafür aber mit einigen exotischen Ideen und unterstützenden Death Metal Growls. Dieses Album stellt deshalb wohl doch etwas eher ungewöhnliches dar und hat deshalb auch mehr Aufmerksamkeit verdient. Allein die Arrangements in Songs wie „Agrodeath“ oder den Titeltrack schreibt man mal nicht eben so. Zweifellos starkes Songwriting, so etwas kippt nicht mal eben vom Hänger. Genau genommen finde ich an diesem Album nichts zu nörgeln, wer Talent erkennt und nicht jeden Tag eben geradlinige Musik hören muss, nicht nur Krawall frisst und scheißt, den könnte diese Band sicher anstecken. Mal ausprobieren! http://www.myspace.com/kkhan 8/10

No comments:

Post a Comment