Friday, March 26, 2010

SINCE YESTERDAY - The Artifical Truth - Cd



SINCE YESTERDAY ist ein netter aber wenig aggressiver Metal / Hardcore Clone aus der Türkei. Dabei fabrizieren sie, ohne ihre Engagement schmälern zu wollen, nichts anderes als zahllose andere Bands dieser Szene, die mit anscheinend modernen Tönen wirbt und doch nur Recycling betreibt. Nun ja, handwerklich zumindest stehen sie auf stabilem Boden, wissen schon einiges mehr, als ihre Instrumente richtig herum zu halten. Musikalisch halte ich das Ergebnis aber für harmlos. Die Gitarre produziert lupenreine Metal Solis, über jede Kritik erhaben. Darüber hinaus gibt es aber kaum mal ein Riff, das auch Druck aufbaut. Mehr Bass hätte zudem gut getan und der Drummer agiert eher unauffällig. Gesanglich gibt es das typische Gekreische, das ungeübten Ohren schnell auf die Nerven gehen kann. Durchsetzt noch von diversen anderen Vokalleistungen die, wenn alles zusammen kommt, auch mal Verwirrung stiften können, den instrumentalen Teil einfach wegwischen und für mäßiges Durcheinander sorgen. Gekreische, Shouts und cleaner Gesang zugleich hat was von einem aufgebrachten Hühnerhof, auf dem der Hahn nichts mehr zu krähen hat. SINCE YESTERDAY setzen auf viel Melodie, angenehmes Tempo und rockige Parts, verpassen es aber wirklich zu überraschen und richtig in den Arsch zu treten. Stellt sie euch einfach als eine handzahme Hardcore Band vor, die lieber germanischen Power Metal spielen wollen, sich aber nicht trauen ihre lila Shirts auszuziehen. Rein technisch könnten die viel mehr als belanglos zu sein, aber wollen tun sie scheinbar nicht, sind zufrieden mit ihrer Musik, was natürlich legitim ist. Zumindest hat das Ganze eine fröhliche und beschwingende Ausstrahlung, wirkt vollkommen unbeschwert. Das allein reicht aber nicht, glaube ich, bleibt allenfalls Durchschnitt: 5 / 10

No comments:

Post a Comment