Thursday, June 17, 2010

DISCORDANT SOUNDS FROM THE DEAD - Compilation - Torn Flesh Records


Diese Compilation hört sich an wie das Wehklagen gequälter Individuen die mit einem Apfel im Maul und glänzender Haut nach beendeter Tortur in der anheimelnd beleuchteten Auslage des lokalen Metzgergeschäfts landen. Einfach nur lecker und gleichzeitig völlig krank. DISCORDANT SOUNDS…ist ein Treffen der brutalsten Sorte, hier verdrischt eine Slam/Hack/Gore/Black/Cyber/Knüppelband/ die Nächste. Dabei sind Qualität und musikalische Ausrichtung durchaus recht unterschiedlich, so trifft auch Schrott auf herrlich unbeschwertes Geprügel. Aber so ist das ja beim Schlachter auch, der eine mag es frisch und blutig, der andere verkauft Gammelfleisch als Delikatesse. NO ONE GETS OUT ALIVE, CONSUME THE FETUS, NECROPOLIS JC, GOREMONGER, FERMENTED FETUS haben das Messer schon an der richtigen Stelle platziert, auch wenn der Sound teilweise grottig ist und hier und da ein japanischer Schlagzeuger nervt. Andere wiederum sind von Anfang an ein Fall für den Abdecker und einfach nur unterste Schublade, nicht erwähnenswert. Aber natürlich ist das immer relativ zu betrachten, denn es gibt ja auch die ganz Kaputten, die nach so was lechzen. Und so sollte jeder selbst kosten und sich das herauspicken was ihm selbst mundet. Der ganz große Wurf ist glaub ich zwar nicht dabei, so manch brutal unterhaltsames aber durchaus, also immer ran! Denn tatsächlich ist diese kostenlose Geschichte eine prima Idee Bands für lau zu promoten, auf die sonst kaum einer achten, geschweige denn noch Geld dafür ausgeben würde. Wenn ihr das nächste Mal mit eurem virtuellen Einkaufskorb auf Raubzug in den Auslagen des www unterwegs seid, dann macht hier mal halt und bildet euch eure eigene Meinung. Der Download ist legal, umsonst (wie man ´s nimmt) und gewollt:
http://www.archive.org/details/TFR97-VA-DiscordantSoundsFromTheDead

No comments:

Post a Comment