Sunday, August 8, 2010

HERETIC SOUL Born Into This Plague Cd / Rotting Corpse Records


Das Album erschien schon Anfang des Jahres, ist es aber wert einiges an Aufmerksamkeit zu erhaschen. „Born Into This Plague“ steht für eine moderne variationsreiche Death Metal Schiene mit gebührendem Blick auf eine zurückliegende Metalperiode. Beinahe jeder Song hat seine eigene Identität mit neuen Facetten. Zusammengenommen glaubt man schnell sich irgendwo zwischen SLAYER, SEPULTURA und MORBID ANGEL über BOLT THROWER bis KATAKLYSM zu befinden. Da wird mal geblastet, dann wieder in schwartigem Midtempo gewalzt( Suffering From Existence). Es gibt Breakdowns und schnittige Thrash Metal Riffs (Life Becomes Our Grave), hier aggressive Melodien (Twenty One Grams) oder peitschende brutale Obertöne(The Truth Dwells In Your Head), dort Grooveattacken (Faceless) dass es nur so spladattert, Ab und an sogar schwarze Arrangements mit getragenen atmosphärischen Kompositionen und Doublebass (Beyond Hatered). HERETIC SOUL haben also den besten Köchen der Welt in die Töpfe geguckt und ihr eigenes Menü zusammengeklaut. Na gut, dass ist ein hartes Wort, denn es kommt ja wohl immer auf die Umsetzung und eher weniger auf die Quelle an. Und das es die Brüder raus haben ist kaum zu überhören. Deren technisches Spiel und das Know How aus verschiedensten häufig auch unterschiedlichen Themen ein eigenes musikalisches Komprimat herzustellen sind kaum anfechtbar. Es wäre einfach schade wenn das Debütalbum dieser jungen türkischen Band untergeht. Bestimmt gibt es an vielen Stellen noch Nachbesserungsbedarf aber das Niveau das die hier an den Tag legen ist mehr als beachtenswert. Der Sound stimmt, der maschinell wirkende Doublebass macht dem menschlichen Gegner schwer zu schaffen und im Allgemeinen wird man den Eindruck nicht los und Dauerbeschuss einer Katjuschabatterie zu liegen. „Born Into this Plague“ ist eine Stahlwalze die ihr honorieren solltet! 8/10

No comments:

Post a Comment