Tuesday, October 12, 2010

NOSPHERATU - Not Now, I´m Busy - Cd


Bei NOSPHERATU steht noch vieles auf Anfang, große Hits auf der Scheibe sind Fehlanzeige, es wird über weite Strecken arg gerumpelt und eben mal spaßiger Radau verzapft, mehr nicht. Die Mucke enthält einen löblichen Haemorrhage Gedächtnislauf über diverse Friedhöfe und durch schlecht beleuchtete Leichenhallen. Natürlich, mit Kettensäge und Skalpell bewaffnet und stilecht in schmutzige Krankenhauskluft gekleidet (rein metaphorisch betrachtet). Soll heißen, der Spaßfaktor dirigiert das Geschehen und der Rest bleibt erst mal außen vor, was auch ehrlich gesagt gar nicht so falsch erscheint. Lieber mit Freude und Blut im Stuhl losbrettern als verkrampft anspruchsvolle Songs schreiben zu wollen, die dann kein Aas interessieren. Ne, ne, das machen die schon gut. Sicher, die Intensität und die fiese Atmosphäre einer Band wie Haemorrhage erreichen sie dabei auch nicht, dafür sind die Riffs einfach nicht zackig genug, holpern oft viel zu dumpf über menschenleere Gehörgangsflure und es fehlt zudem ein Sack I-Tüpfelchen. Dafür kann die Bassspur ganz anständig knattern und der Gesang hat auch was. Klingt häufig wie Galle kotzen im Alkoholdelier. Besonders erwähnenswert wäre wohl „ Blood Spree“ den die Band scheinbar in loser Anlehnung an S.O.D.´s „March Of The S.O.D.“ geschrieben hat und bei dem noch drei Mädels den Chorus quasi buchstabieren dürfen. Ist ganz witzig, auch wenn die Damen eher wie ein verhinderter Kindergartenchor klingen. „Not Now…“ reicht vollkommen aus um eine Party mit besoffenen Langloden aufzumischen und am nächsten Morgen die Putzfrau zu bezahlen, die die verschütteten, klebrigen Bierlachen und die aus verschiedensten Gründen verspritzten Körpersäfte vom Toilettenboden wischt. NOSPHERATU ist unterhaltsam, wenn ihr eure Ansprüche nicht zu hoch schraubt, um wirklich einen raus hauen zu können, sind allerdings noch ein paar Transfusionen nötig. Das aktuelle Album gibt es für einen läppischen 5er, was wohl überaus fair und eigentlich schon wieder verschenkt ist. http://www.myspace.com/nospheratu667 6/10

No comments:

Post a Comment