Tuesday, February 8, 2011

SANDOKHAN / KRUPSKAYA - Split 12“ / 7 Degrees Records


Hier fallen mal wieder zwei absolut chaotische Grindpuristen übereinander her, die dem Hörer schneller und gedankenloser die Schädel einschlagen, als sie verantworten können. Musikalisch liegen die recht dicht beieinander, versprühen ungehemmte Aggression, verfallen in irrwitzig kompositorische Hektik und haben ihre Songs so schnell zu Ende gedroschen, dass man denken mag, die sind mal eben auf dem Sprung und haben noch was besseres vor. Wie nennt man sowas, atemloses Sekundenmassaker oder „Aufsmaulundschluß“? Das erinnert an diese typische SORE THROAT Einstellung, wer hier zuerst raus kommt, ist als erster an der Theke! Der Spaßfaktor hängt jedenfalls ganz weit oben und verbreitet Mai – Anarchie. KRUPSKAYA sind vieleicht technisch etwas bedachter und reifer als SANDOKHAN, haben auch das eine oder andere differenziertere Riff am Start, welche von der Sorte, die vorhersehbar die Nackenmuskeln durchtrennen, aber das spielt wohl kaum eine entscheidende Rolle. Wichtig ist, was unterm Strich raus kommt, und das sind zwei sehr gefällige und unangepasste Bands, deren Songs auf dieser Split zusammen passen wie der rostige Deckel auf den beuligen Topf. Die Stücke von SANDOKHAN sind wohl echte Erstlingswerke, dafür scheppern die doch recht präzise, wenn auch wie gesagt zeitlich knapp. Wer weiß was die Studiominute kostet? Ganz im Sinne der alten Schule. KRUPSKAYA hingegen sind schon etwas schräger und vor allem experimentierfreudiger, sind sie doch in der Lage mit teils kruden Ideen, teils hart verdaulichen Dissonanzen ihre Songs zu variieren. Gemein haben sie die hörbare Spielfreude, einen straff gespannten Spielriemen und den Hang zu Melodien die höchstens peripher eine Rolle spielen. Die Scheibe kommt in schickem Klarsichtvinyl und sollte Grindcorefreaks jenseits von plakativem Gorefetischismus begeistern können. Insgesamt dürfen die sich dann auf so was um die 23/24 Songs in 20 Minuten Spielzeit freuen und vorsichtshalber schon mal die Handwerker bestellen, falls der Mörtel aus den Fugen bröckelt und die Balkendecke runter kommt.
8/10

No comments:

Post a Comment