Sunday, October 30, 2011

MORTA SKULD - Through The Eyes Of Death - Cd / Relapse Records


Das “Album” enthält die ersten 2 Demos und 2 Songs mit etwas weniger Abrieb, aber eigentlich spielt das überhaupt keine Rolle. Denn mit dieser Cd verhält es sich wie mit einem Paar alter Schuhe. Eben jenen die du dir vom ersten selbst verdienten/geklauten/geschnorrten Geld gekauft hast. Du hattest sie längst vergessen, angenommen dass sie in Osteuropa zu Autoreifen recycelt wurden und plötzlich fallen sie vom Schrank, als du den Dachboden aufräumst. Alles kommt in diesem Moment wieder zurück, du erinnerst dich an den Arsch der Verkäuferin die dich misstrauisch beäugt hat, als du auf dem Kunstlederhocker Platz genommen hast um sie zum ersten mal anzuprobieren, und wie sie dir ein Schuhpflegemittel aufgeschwatzt hat, obwohl zu Hause 2 Dutzend angefangene Tuben Schuhcreme in der Kiste lagen. Du weiß genau zu welcher Gelegenheit du sie am liebsten angezogen hast, du hast mit ihnen getanzt, bist mit ihnen durch Staub und Schlamm gestolpert, bist damit bei Konzerten ständig anderen auf die Füße gestiegen, hast im Suff drauf gepinkelt und bist mit ihnen ins Bett gegangen, wenn du nicht mehr in der Lage warst, sie auszuziehen. Du hast sie fein säuberlich auf dem Fußabtreter deiner Schwiegereltern abgestellt und sie zu Hause in die Ecke gekickt. Zum putzen hattest du vielleicht nicht immer Lust, hast dich gefreut, dass deine Mutter eine Mutter ist, die ihrer Bestimmung ohne Murren nachkommt. Du hast mit ihnen hunderte Kilometer Straßenpflaster und Feldweg vermessen, häufig haben sie dich zuverlässig querfeldein getragen. Deine Freundin fand sie wahrscheinlich hässlich und mit der Zeit wurden sie auch unansehnlich, aber das hat alle anderen mehr gestört als dich. Sie bekamen irgendwann immer mehr Kampfspuren, die der Schuster um die Ecke mit Mühe und für wenig Geld zu kurieren versuchte. Das Oberleder wurde irgendwann brüchig, der rechte große Zehe arbeitete daran, sich an die Sonne zu kämpfen und die Sohlen wurden dünner. Das einst starke Profil war nur noch eine Ahnung seiner selbst, und du hättest blind laufen können und doch gewusst wo du bist, da deine Füße in ihnen die Fähigkeit entwickelt hatten wie Detektoren zu funktionieren. Jede Unebenheit jenseits der Größe eines Sandkorns konntest du durch sie spüren, hast so eine ziemlich genaue Vorstellung entwickeln können, wo du gerade lang läufst. Du hast sie eine Dekade lang getreten und missbraucht, geliebt und gepflegt, gehasst und als Selbstverständlichkeit betrachtet. Aber alles hat seine Zeit, wahrscheinlich hat deine Freundin behauptet, sie in den Schuhcontainer geworfen zu haben und du hast dich damit abgefunden und neue gekauft (die sie für dich ausgesucht hat). Die haben sicher nicht so lange gehalten, das besondere deines ersten Paares ist trotzdem in Vergessenheit geraten. Ja und plötzlich liegen sie wieder vor die, stumpf, blass und fleckig. Aber fass sie ruhig mal an, riech dran, wenn du dich traust. Zieh sie einfach an und du wirst sehen, sie passen immer noch und sie wollen, dass du noch mal mit ihnen läufst. Also, was hindert dich? Nutze die Zeit, solange deine (nun) Frau noch zur Arbeit, Einkaufen oder beim Frisör ist … oder was Frauen eben so machen. Stampf ordentlich auf den Boden und genieß das Gefühl!

No comments:

Post a Comment