Monday, November 7, 2011

GENITAL MUTILATION / CLITCLUTCHER / ENDOMERTITIS - Necro Anal Smegma Split EP


Der Rechtschaffende erhebt sich und spricht. Und sehet der Tag wird dereinst kommen, der Tag des Gerichts über die wissentlich Gehörlosen. Sie werden Buße tun in Fleisch und Blut für alles das sie nicht gottgefällig getan haben. Sie werden im Staub niederknien und rechtfertigen, warum sie so verdammten Radau machen müssen, und die Sonntägliche Ruhe mit ihren elektronischen Instrumenten glauben zersägen zu können. Sie werden Tränen vergießend vor dem Antlitz Gottes Rechenschaft ablegen ob ihrer begangenen Sünden. Der Sünde der Entfremdung von allem göttlichen, indem sie sich ihren Eltern verweigerten und deren aufrechte Verfechtung wahrer herrlicher Musik absagten. Büßen müssen sie für die Entfremdung vom Leben, dass ihnen einzig der Herr schenkte und das sie in ihren abstoßenden Texten nicht zu lobpreisen wissen. Ist es denn mit der Sünde im Volk Gottes tatsächlich so, wie mit einer gefährlichen und giftigen Säure: Ein Tropfen genügt, um einen ganzen Eimer oder noch viel mehr Wasser zu vergiften. Diese Buben verderben die Moral der Jugend mit sexistischen Gewaltphantasien, die über das bildliche und lyrische hinaus gehen, derer unsere Väter auch mit Scham nicht habhaft wurden. Und so wird Gott unsanft zu ihnen sprechen: „Was liegst du da vor mir und flennst. Das rebellische Gesocks hat sich versündigt. Nicht ich, sondern ihr habt meinen Bund und mein Gebot gebrochen. Ihr habt wissentlich von den Unschuldigen genommen, deshalb können sie nicht vor mir bestehen. Wenn ihr aber sagt, ihr habt nicht gesündigt, so macht ihr euch darüber hinaus zum Lügner, und mein Wort ist nicht mehr für euch. Also schicke ich euch zweimal in die Verdammnis, auf das euer Fleisch verfaule, euer Blut stocke, eure Haut vertrockne und eure Seele für immer im großen Nichts irre.“ Aber liebe Gemeinde, wenn ihr euch vom Urteil des Herren nicht beeinflussen lasst, dann seid auch ihr verloren, dann wird auch euer Kadaver einst sinnlos gekreuzigt und auf felsigem Grund zerschmettert daliegen, und niemand wird eure Einsamkeit durchbrechen können … Wenn euch das hingegen völlig Schnuppe ist, das könnt ihr mit dieser 3 –Way – Split, nicht unbedingt künstlerisch nahrhaften, dafür unverfänglichen Slam - Spaß haben und der 3 Cent Nutte den 7 – Striemer über ihre rückwärtige Bastion flanschen, nackig durch die Laube flitzen und die Korken in den Kronleuchter knallen lassen. Für eine jugendfreie Sause ist das Unterfangen „Necro Anal Smegma Split“ gut genug, respektloser Kiddikrawall eben, ohne ernsthafte Anlehnung an das was Death Metal einst war. Ähhhh … Stopp! Der mittlere Part, der von CLITCLUTCHER (ts, ts) übernommen wird, sei da bitte auszuklammern, klingt nämlich wie das fehlgeschlagene Produkt einer kolumbianischen Drogenküche, brutal schlecht. Das Kunstwerk, welches keines sein will, könnt ihr legal auf meiner Downloadseite ziehen.
6/10

No comments:

Post a Comment